Eleonore
das bin ich

zumindest
heute.

Ich liebe das Leben
und lebe seine Vielfalt.

Wer mich trifft, wird sie sofort spüren, eine besondere Leichtigkeit, eine offene Herzlichkeit und eine gesunde Portion Humor.

Nach vielen verschiedenen Jobs und etlichen Ausbildungen war mir irgendwann klar, dass mir eine einfache, klare Tätigkeit von 8 bis 5 zu langweilig ist.
Ich spüre gern das Leben, die Welt und die Menschen, darum reise ich viel – auch mal allein, um mich zwischendurch ein wenig besser kennenzulernen.

Ich liebe Action, weil ich mich dabei besonders gut spüre, und auch hier darf es gern etwas anders sein: Bungeejumping, Canyoning, Survival- Training oder eine Husky-Tour.
Zum Ausgleich male ich mit Acryl oder lese, vor allem Bücher über Sinn und Leben oder auch mal einen guten Fantasy-Roman.

Ich schätze und lebe
immerwährende Transformation.

Das Leben ist eine ständige Veränderung und auch ich hab mich laufend verändert und entwickelt. Der Sinn des Lebens beschäftigte mich schon seit meiner Jugend. Mit Leidenschaft und Neugierde suchte ich nach Möglichkeitsräumen und anderen Dimensionen.

Und natürlich blieb mir die klassische Schullaufbahn, wie wir sie in Österreich haben, die Antworten auf meine Fragen schuldig.

Ich entschied mich also für das Studium der Kunstgeschichte und des Kulturmanagements, das mich in der Folge in Jobs in Museen und später in die Modewelt und ins Internetmarketing führte.

Es überrascht nicht, dass ich schon zu dieser Zeit zahlreiche Seminare zu Themen der Persönlichkeitsentwicklung besuchte.
Ich war schließlich auf der Suche.

Ambitioniert absolvierte ich sämtliche Zusatzausbildungen und leitete schon damals mit Begeisterung Trainings und Workshops für andere.

Neben vielen Hochs gab es aber auch für mich große Tiefschläge.
Der Tiefste war der plötzliche Tod meines Mannes nach 20 glücklichen gemeinsamen Jahren. Eine Krise, die mir in all ihrer Schrecklichkeit dabei half, mich auf den Weg zu mir selbst zu machen.

Heute bin ich, so schmerzvoll es auch war, sehr dankbar für diesen Weg.

„Aufstehen, Krone richten, weiter gehen …“

So ist das Leben eben, eine ständige Veränderung: Manchmal fand ich mich verzweifelt am Boden liegend, den nächsten Ast suchend, und dann wieder himmelhoch jauchzend und weinend vor lauter Glück.

Mein innerer Antrieb, mich ständig weiterentwickeln zu wollen, verhalf mir den Kopf auch in Krisen über Wasser zu halten. Mich immer wieder neu zu erfinden, zu transformieren, um mich dann wieder neu zu finden, sind bis heute meine ständigen Wegbegleiter.

Das Leben hält jeden Tag Überraschungen für uns bereit, positive wie auch negative, und gibt uns die Möglichkeit, eine unverwechselbare Heldenreise daraus zu machen.
Wissend, dass die Reise zu mir selbst wohl nie zu Ende sein wird, bin ich sehr dankbar, sein zu dürfen, wer und was ich bin.

Als BlueMind Coachin möchte ich dir all diese Erfahrungen und mein Wissen gerne weitergeben. Ich will dir dabei helfen, so manche Verwirrungen zu lösen, die mit einer persönlichen Achterbahnfahrt in Zusammenhang stehen können.
Die Magie des Lebens hat mich, zugeben viele Jahre nur äußerst zögerlich, jetzt aber mit voller Wucht erfasst, und das möchte ich gerne mit dir teilen.

Ruf mich an oder schreibe mir.
Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen.

Ich teile gern
und reiße mit.

Portrait Eleonore Hoschek vor Mauer

Meine Seminare, Aus- und Weiterbildungen

Starseed: Trance-Communication und Telepathie, Birgit Fischer
Rückführungsbegleiter, Shari D. Kovacs, Wien
Klangschalen Massage, Yoga Schule Ayurvedayoga, Leoben
Magnified Healing®, Garra (Blue Dragonfly), Gratkorn
Trance Heilung & Trance Chirurgie, Sonja Offenbacher, Seckau
Geistheilung, Sonja Offenbacher, Seckau
Access Facelift®, Anita Gomsi, Berndorf bei Graz
Dualität (Energiekörper, Geistheilung), Jeffrey Allen
AC Quantenmatrix, Angelika Cortolezis, Gratkorn, Wetzelsdorf/Weststeiermark
Geistiges Heilen, Pascal Voggenhuber
Naturmedium, Ing. Alfred Zenz, Raaba-Grambach
Change Management, KFU-Graz
Ausbildung zum Medium, Mag. Ingeborg Rehak, Fernitz
Hypnose, Dr. Michael Werner, Mag. Gerald Bloderer, Linz, Graz
Train the Trainer, Führungskräftelehrgang, Graz
Business Manager, bit Graz
Dipl. Mentaltrainer, Drumbl Akademie, Graz
Studium Kunstgeschichte/Kulturmanagement, KFU Graz